Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns besonders wichtig. Im Folgenden möchten wir Sie daher ausführlich darüber informieren, welche personenbezogenen Daten bei der Nutzung unserer Dienste verarbeitet werden.
hib GmbH, Äußere Bayreuther Str. 59, 90409 Nürnberg (im Folgenden: „Wir“) sind als Dienstleister die verantwortliche Stelle für die personenbezogenen Daten unserer Kunden, Vertragspartner, Interessenten oder Auftraggeber (Im Folgenden: „Sie“) im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes („BDSG“), sowie Datenschutz-Grundverordnung des Europäischen Parlaments („DSGVO“).
Die DSGVO stellt die Verordnung (EU) 2016/679 des europäischen Parlaments und Rates vom 27.04.2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung) dar.
Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur unter Beachtung der einschlägigen Datenschutzbestimmungen. Dies bedeutet, dass die Daten nur dann verarbeitet werden, wenn eine gesetzliche Erlaubnis vorliegt. Dies bedeutet insbesondere, wenn die Datenverarbeitung für die Erbringung unserer vertraglichen Leistungen sowie Online-Dienste erforderlich ist, gesetzlich vorgeschrieben ist oder eine Einwilligung eingeholt wurde.
Rechtsgrundlage der Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen, Dienste und Durchführung vertraglicher Maßnahmen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, und die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Verantwortlicher gemäß Art. 4 Nr. 7 Datenschutz-Grundverordnung
hib GmbH
Äußere Bayreuther Straße
90409 Nürnberg
Telefon: 0911 99514-0
Telefax: 0911 99514-66
Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter p_bieber@hib.de oder postalisch unter unserer Anschrift mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.

Datenverarbeitung bei der Kontaktaufnahme
Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder über ein Kontaktformular kontaktieren, werden die von Ihnen angegebenen Daten (z.B. E-Mail-Adresse, Name, Telefonnummer oder auch der Inhalt der Anfrage) von uns verarbeitet, um Ihre Fragen zu beantworten und/oder Ihre Anfrage zu bearbeiten. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Vertragliche Leistungen
Wir verarbeiten die Daten unserer Vertragspartner, Interessenten, Auftraggeber, Kunden, Mandanten, Klienten oder Geschäftspartner (im Folgenden gesammelt bezeichnet als „Geschäftspartner“) entsprechend Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO, um für Sie unsere vorvertraglichen oder vertraglichen Leistungen zu erbringen. Die hierbei benutzten Daten, die Art, der Zweck, der Umfang und die Erforderlichkeit ihrer Verarbeitung, bestimmen sich auf Grundlage des Vertragsverhältnisses.
Zu den genutzten Daten gehören die Stammdaten unserer Vertragspartner (z.B. Namen und Adressen), Kontaktdaten (z.B. E-Mail-Adressen und Telefonnummern), Zahlungsdaten (z.B. Bankverbindungen), sowie Vertragsdaten (z.B. bezogene Leistungen, Namen von Ansprechpartnern, Vertragsinhalte, geschäftliche Kommunikation).
Wir verarbeiten keine besonderen Kategorien personenbezogener Daten, es sei denn, diese sind Teil einer Auftrags- oder Vertragsverarbeitung.
Wir verarbeiten Daten, die zur Begründung und Erfüllung der vertraglichen Leistungen erforderlich sind und weisen auf die Notwendigkeit ihrer Angabe hin, soweit dies für die Geschäftspartner nicht offensichtlich ist. Eine Weitergabe an externe Partner oder Unternehmen erfolgt nur, wenn sie im Rahmen eines Vertrags notwendig ist. Bei der Verarbeitung der uns im Rahmen eines Auftrags zur Verfügung gestellten Daten, handeln wir nach den Vorgaben der Auftraggeber und den gesetzlichen Bestimmungen.
Bei der Nutzung unserer Online-Dienste können wir die IP-Adresse und den Zeitpunkt der jeweiligen Benutzeraktion speichern. Diese Daten werden auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen sowie der Interessen der Nutzer zum Schutz vor Missbrauch und sonstiger unberechtigter Nutzung gespeichert. Diese Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, dies ist zur Verfolgung unserer Ansprüche gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO erforderlich oder eine gesetzliche Verpflichtung nach Art. 6 Abs. 1 lit. c. DSGVO besteht.
Die Daten werden gelöscht, wenn sie nicht mehr zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Sorgfaltspflichten oder zur Abwicklung von Gewährleistungs- oder vergleichbaren Verpflichtungen benötigt werden, wobei die Notwendigkeit der Speicherung alle drei Jahre geprüft wird; im Übrigen gelten die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

Verwaltung, Finanzbuchhaltung, Büroorganisation, Kontaktmanagement
Wir verarbeiten Daten im Rahmen von Administrationsaufgaben sowie der Organisation unseres Unternehmens, der Finanzbuchhaltung und der Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen, z.B. der Archivierung. Wir verarbeiten die selben Daten, die wir im Rahmen der Erbringung unserer vertraglichen Leistungen benutzen. Die Verarbeitungsgrundlagen sind Art. 6 Abs. 1 lit. c. DSGVO und Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Von der Verarbeitung sind Geschäftspartner und Websitebesucher betroffen. Das Interesse und der Zweck dieser Datenverarbeitung begründet sich in Aufgaben die der Aufrechterhaltung unserer Geschäftstätigkeiten, Ausführung unserer Aufgaben und Erbringung unserer Leistungen dienen, so z.B. der Verwaltung, Finanzbuchhaltung, Büroorganisation und Archivierung von Daten. Die Löschung der Daten in Bezug auf die vertraglichen Leistungen und die geschäftliche Kommunikation entspricht den Angaben, die im Rahmen dieser Verarbeitungstätigkeiten zur Verfügung gestellt werden.
Wir geben Daten an Finanzverwaltung, Berater, z.B. Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer, sowie andere Gebührenstellen und Zahlungsdienstleister weiter.
Darüber hinaus speichern wir Informationen zu Lieferanten, Veranstaltern und anderen Geschäftspartnern aufgrund unserer Geschäftsinteressen, z.B. zum Zwecke der späteren Kontaktaufnahme. Wir speichern diese Daten, die überwiegend unternehmensbezogen sind, dauerhaft.

Social Media Online-Präsenzen
Wir unterhalten Online-Präsenzen in sozialen Netzwerken und Plattformen, um mit Geschäftspartnern und anderen Nutzern zu kommunizieren und sie über unsere Dienstleistungen zu informieren. Bei dem Zugang zu den jeweiligen Plattformen gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien der jeweiligen Betreiber.
Sofern in unserer Datenschutzerklärung nicht anders angegeben, verarbeiten wir die Daten von Nutzern, die mit uns in sozialen Netzwerken und Plattformen kommunizieren, z.B. Beiträge auf unseren Kanälen schreiben oder uns Nachrichten senden.

Verwendung von Facebook Social Plugins
Wir nutzen Social Plugins (“Plugins”) des sozialen Netzwerks facebook.com aufgrund unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Online-Angebots im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO). Die Plattform wird von Facebook Ireland Ltd, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland (“Facebook”) betrieben. Die Plugins können in Form interaktiver Elemente oder Inhalte (z.B. Videos, Grafiken oder Textbeiträge) auftreten und sind durch eines der Facebook-Logos (weißes “f” auf blauer Kachel, die Begriffe “like”, “Gefällt mir” oder ein “Daumen hoch”-Zeichen) oder durch den Zusatz “Facebook Social Plugin” gekennzeichnet.
Facebook ist nach dem Privacy Shield Agreement zertifiziert und bietet damit eine Garantie zur Einhaltung des europäischen Datenschutzrechts (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000000GnywAAC&status=Active).
Ruft ein Nutzer eine Funktion dieses Online-Angebots auf, die ein solches Plugin enthält, stellt sein Gerät eine direkte Verbindung zu den Facebook-Servern her. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt auf das Gerät des Nutzers übertragen und in das Online-Angebot integriert. Die verarbeiteten Daten können zur Erstellung von Benutzerprofilen verwendet werden. Wir haben daher keinen Einfluss auf die Datenmenge, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins sammelt und informieren die Nutzer entsprechend unserem Kenntnisstand.
Durch die Integration der Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Online-Angebots aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook angemeldet, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Benutzer mit den Plugins interagieren, wie z.B. über den Like-Button oder einen Kommentar abgeben, werden die Informationen direkt von Ihrem Gerät an Facebook gesendet und dort gespeichert. Wenn ein Nutzer nicht Mitglied von Facebook ist, ist es Facebook trotzdem möglich, seine IP-Adresse zu erfahren und zu speichern. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert.
In den Datenschutzhinweisen von Facebook finden Sie Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und der weiteren Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook, sowie die entsprechenden Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer: https://www.facebook.com/about/privacy/.
Wenn ein Nutzer unseres Online-Angebots Facebook-Mitglied ist und nicht möchte, dass Facebook über dieses Online-Angebot Daten über ihn sammelt und mit seinen auf Facebook gespeicherten Benutzerprofil-Daten verknüpft, muss er sich vor der Nutzung unseres Online-Angebots von Facebook abmelden und seine Cookies löschen. Weitere Einstellungen und Einwände gegen die Verwendung der Daten zu Werbezwecken sind innerhalb der Facebook-Profileinstellungen möglich: https://www.facebook.com/settings?tab=ads oder über die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/. Die Einstellungen sind plattformunabhängig, d.h. sie werden auf alle Geräte wie z.B. Desktop-Computer oder mobile Geräte angewendet.

Google Maps
Wir nutzen die Landkarten des Dienstes “Google Maps” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA innerhalb unseres Online-Angebots. Zu den erhobenen Daten können IP-Adressen und Standortdaten der Nutzer gehören, die jedoch nicht ohne deren Zustimmung (in der Regel im Rahmen der Einstellungen ihrer mobilen Endgeräte) erhoben werden. Diese Daten können in den USA verarbeitet werden. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Datenlöschung und Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten
Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten nur für die Dauer, die zur Erreichung des entsprechenden Speicherzwecks erforderlich oder gesetzlich vorgeschrieben ist.
Nach Wegfall eines Aufbewahrungszwecks oder nach Ablauf der gesetzlich vorgesehenen Aufbewahrungsfrist, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig für die weitere Verarbeitung gemäß den gesetzlichen Bestimmungen gesperrt oder gelöscht.

Rechte der betroffenen Personen
Sie sind sich bewusst, dass die Einwilligung freiwillig und jederzeit widerruflich sind. Sie haben gegenüber uns folgende Rechte in Bezug auf ihre personenbezogenen Daten:
– Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO)
– Recht auf Berichtigung und Löschung (Art. 17 DSGVO)
– Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)
– Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO)
– Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)
Gemäß Art. 77 DSGVO haben sie ferner das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Sie eine uns erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können. Gleiches gilt für die Zustimmung zur werblichen Ansprache. Der Widerruf ist per E-Mail zu richten an: hib@hib.de oder postalisch an: hib GmbH, Äußere Bayreuther Str. 59, 90409 Nürnberg. Der Widerruf kann dazu führen, dass unsere Angebote Ihnen nicht mehr oder nur eingeschränkt zur Verfügung stehen.

Schlussbestimmungen
Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend technologischer Entwicklungen fortlaufend verbessert.
Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich so anzupassen, dass sie stets den aktuellen gesetzlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen an unserem Angebot in der Datenschutzerklärung vorzunehmen. Zum Beispiel bei der Einführung neuer Dienste. Die neue Datenschutzerklärung gilt ab dem Datum ihrer Aktualisierung bei Ihrem nächsten Besuch auf unserer Website

 

hib COMPUTER GMBH